aixstent® CRS

aixstent® CRS

Colon Rektum-Stent, intestinal

Die selbstexpandierenden Nitinol-Stents zum Überbrücken von
Strikturen im Colon und Rektum sind auf dem OTW (over-the-wire) Einführsystem vorgeladen. Die speziell angepasste Form der Stents entspricht perfekt der Anatomie von Colon und Rektum, dies reduziert das Risiko einer Stent-Migration. Die Colon- und Rektum-Stents sind auf dem rückladbaren Einführsystem vorgeladen. Für die exakte Positionierung kann der Stent während der Prozedur in das Einführsystem repositioniert werden. Die hervorragend röntgendichten Tantal-Marker identifizieren den Stent eindeutig in der Röntgendurchleuchtung.

Merkmale

Merkmale

  • Stent ohne oder mit partiellem Silikon-Cover
  • Atraumatische Enden
  • Zugfeste, farbige Extraktionsfäden an beiden Enden
  • Hohe radiale Kraft dank Nitinol
  • Röntgenmarker aus Tantal
  • Rückladbares Einführsystem, OTW,
    Arbeitslänge 1100 mm, Ø 8 mm / 24 French,
    führungsdrahtgängig 0,035 inch

Bestellhinweise CRS — ohne Cover

Bestellhinweise CRS — ohne Cover

REF

Länge gesamt (mm)

Länge Cover (mm)

Ø Mitte (mm)

Ø Enden (mm)

401-30-080

80

ohne

30

36

401-30-100

100

ohne

30

36

Sonderanfertigungen sind nach Ihren Angaben möglich, bitte benutzen Sie unser Bestellformular.

Bestellhinweise CRS — mit partiellem Silikon-Cover

Bestellhinweise CRS — mit partiellem Silikon-Cover

REF

Länge gesamt (mm)

Länge Cover (mm)

Ø Mitte (mm)

Ø Enden (mm)

402-30-080

80

50

30

36

402-30-100

100

70

30

36

Sonderanfertigungen sind nach Ihren Angaben möglich, bitte benutzen Sie unser Bestellformular.

Kontaktformular

Haben Sie Fragen?

Haben Sie Fragen?